Verwall Durchquerung

Anspruchsvolle Hüttenwanderung im Tiroler Oberland

Eine Woche wandern wir von Hütte zu Hütte durch das imposante Verwall. 
Die Ursprünglichkeit dieser Region macht diese Tour zwischen Bergseen 
und hochaufragenden Bergmassiven zu einem echten Geheimtipp unter 
Kennern.

So:Hüttenaufstieg: Edmund-Graf-Hütte (2375 m) 1150Hm 3,5 - 4h
Mo:Besteigung Hoher Riffler (3168 m) 800 Hm ca. 5 - 6h
Di:Edmund-Graf-Hütte – Schmalzgrubenscharte (2697 m) –  Niederelbehütte (2310 m) 550Hm ca.5h.   Optional: Besteigung Kappeler Kopf (2404m)
Mi:Niederelbehütte – Hoppe-Seyler-Weg – Scheidjöchl (2841 m) – Darmstätter Hütte (2384 m) ca.6h – 7h
Do:Darmstätter Hütte – Kuchenjoch (2730 m) – Option Besteigung Scheibler (2978 m) – Konstanzerhütte (1688m) Aufstieg 658 Hm, Abstieg 1350 Hm, 8h
Fr:Konstanzerhütte –Reutlinger Weg – Gstansjoch (2573 m) – Kaltenberg See –Krachenspitze (2686 m) – Kaltenberghütte (2089) Aufstieg 1100 Hm, Abstieg 700 Hm ca.7h­
Sa:Abstieg nach St. Christoph 2h, 300 Hm

Teilnehmergebühr:

100€ für Mitglieder

zzgl. Anreise, Unterkunft und Verpflegung

 

Anforderung:

anspruchsvolle Hüttenwanderung mit Gipfelbesteigungen

 

Ausrüstung/Anreise:

Infos beim Vortreffen. Termin wird noch abgestimmt.

Anforderungen:

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auch im weglosen und ausgesetztem Gelände, über Schneefelder, Geröll und Fels; Ausdauer für
Tagesetappen bis 8 Stunden Gehzeit und 1350 Hm am Tag mit Gepäck.

Datum

11.–17.08.2019

Kategorie

Bergwandern, Bergsteigen, Wandern, Führungstour,

Zeit

01:00–23:00 Uhr

Ort

Verwall
-

Standardpreis

€ 100,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Anzahlung an Tourenleiter

Zielgruppen

  • Fortgeschrittene
  • Nichtmitglieder
  • Mitglieder

Leiter

Katharina van Fondern

Trainer C Bergwandern

Telefon 02938/726



Freie Plätze

1

Anmeldeschluss

31.05.2019

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht