7-Hütten-Tour durch das Verwall

Das ostalpine Hochgebirge Verwall liegt zwischen Montafon, Paznauntal und Arlbergpass in den österreichischen Bundesländern Tirol und Voralberg.

Auf unserer  Verwall-Durchquerung von Hütte zu Hütte erleben wir die Landschaft mit ihren tief eingeschnittenen Tälern und fantastischen Ausblicken. Wir bewegen uns überwiegend auf mittelschweren Bergwegen die schmal, oft steil angelegt sind und absturzgefährliche Passagen aufweisen können. Kurze versicherte Gehpassagen (z.B. Drahtseil) können auch vorkommen.



Mo.Anreise nach Pettneu am Arlberg > Edmund-Grafhütte 2408 m, 3:30 Std.
Di.Niederelbhütte 2310 m, 5 Std.
Mi.Darmstädter Hütte 2384 m, 4 Std.
Do.Friedrichshafener Hütte 2138 m, 8 Std.
Fr.Neue Heilbronner Hütte 2320 m, 3:30 Std.
Sa.Konstanzer Hütte 1688 m, 4 Std.
So.Kaltenberghütte 2089 m, 6:30 Std.
Mo.Abstieg nach St. Christoph (Arlbergpasshöhe) 2 Std. (evtl. Heimreise)
Di.Reservetag bzw. Heimreise

Teilnehmergebühr: 
100,- € für Mitglieder


Weitere Kosten:
 
Anreise, Unterkunft,
Verpflegung


Ausrüstung/Anreise:
 
Infos beim Vortreffen


Anforderung:
 
Kondition, Trittsicherheit,
Schwindelfreiheit. An den
Tourtagen sind Höhen-
unterschiede  von bis zu
1300 m im Aufstieg und
bis zu 1500 m im Abstieg zu bewältigen.



Datum

16.–24.09.2019

Kategorie

Bergsteigen, Bergwandern, Wandern, Führungstour,

Zeit

01:00–23:00 Uhr

Ort

Am Arlberg
6574 Pettneu, Österreich

Standardpreis

€ 100,00

Leiter

Hans-Helmuth Wessel

DAV-Wanderleiter


Telefon: +49 2935 2172

Freie Plätze

4

Anmeldeschluss

31.05.2019

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht