Skihochtour "Franzosenrunde" in den Urner Alpen

Zeit:

25.04. - 02.05.2020


Teilnehmerzahl:

5 Personen
 

Tourenleitung:

Henk Vink

FÜL Skihochtour

mail: henk.vink[at]dav-hochsauerland.de

 

Anmeldung:

per Mail an den Tourenleiter bis 15.03.2020


Unterkunft:

SAC-Hütten, Gasthaus Gwüest und Tiefenbach, ggfs. teils unbewirtet


Anreise:

möglichst mit Fahrgemeinschaften

individuelle Kosten:

Erfahrungsgemäß ca. 85€ pro Tag inkl. Unterkunft, Halbpension, etc.;

FÜL Pauschale, Fahrtkosten

Die Urner Alpen haben nur ein Problem: das Wetter! Aber wenn das mal stimmt sind Galenstock, Sustenhorn, Tiefenstock, Gwächtenhorn, Trifthütte und wie sie alle heißen, Topziele.

Die Rundtour verlangt sichere Skialpinisten, denn die Übergänge sind spannend und spektakulär.

Wir versuchen die Rundtour gegen Uhrzeigersinn; Albert-Heim-Voralp-Tierbergli-Trift-Tiefenbach. Natürlich garniert mit möglichst vielen Gipfeln.


Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird als Alternative die Dauphine-Runde angeboten. (Gleiche Schwierigkeit)


Voraussetzungen:

Mitglied der DAV Hochsauerlandkreis / Sektion Siegerland

Westalpenerfahrung, sicheres Abfahren und Aufsteigen in sehr steilem Gelände und jeder Schneeart, Kondition für Aufstiege bis 1500 Hm, mit Tourenrucksack.

obligatorische Vorbesprechung


Ausrüstung:

Skihochtourausrüstung für die Durchquerung, Notfallausrüstung

Teilnehmer mit mangelnder Ausrüstung können von der Teilnahme ausgeschlossen werden.


Datum

25.04.–02.05.2020

Kategorie

Führungstour, Skibergsteigen,

Zeit

wird noch bekannt gegeben

Ort

Urner Alpen
Zentralschweiz, Schweiz

 

 

 

Teilnahmegebür für Mitglieder

auf Anfrage

Zielgruppen

  • Fortgeschrittene

Leiter

Henk Vink

Telefon 0172 8409580


Zur Übersicht