Rätikon Höhenweg

Der Rätikon-Höhenweg ist ein Grenzweg zwischen dem Österreichischem Bundesland Vorarlberg und dem Schweizer Kanton Graubünden.

Eine Wanderung zwischen Blumenparadiesen, Riesenmauern und Gipfeln mit Ausblicken zur Nordsee und zum Mittelmeer, wenn nur die vielen Berge nicht dazwischen wären.

Nach am Vortag erfolgter Anreise beginnt die Wanderung morgens wie folgt:

1. Tag:      Berggasthof Grabs (1348 m); Tilisunahütte (2211 m); Lindauer Hütte (1744 m) +1142Hm / -767Hm Gehzeit: ca. 5 1/2h

2. Tag:      Lindauer Hütte (1744 m); Verajoch (2332 m); Totalphütte (2385 m) +1143Hm / -506Hm Gehzeit: ca. 5 1/2h

3. Tag:      Totalphütte (2385 m); Schesaplana (2985 m); Gamsluggen (2383 m);  Schesaplanahütte (1908 m) +622Hm / -1112Hm Gehzeit: ca. 4 1/2h                                                              

4. Tag:      Schesaplanahütte (1908 m); Cavelljoch (2239 m); Carschinahütte (2235 m) +664Hm / -338Hm Gehzeit: ca. 6h                                                                     

5. Tag:      Carschinahütte (2235 m); Drusentor (2343 m); Lindauer Hütte (1744 m); Gauertal; Berggasthof Grabs (1348 m) +317Hm / -1176Hm Gehzeit: ca. 4 1/2h

Kategorie

  • Wandern
  • Führungstour
  • Bergwandern

Datum

04.–11.09.2021

Nummer

837

Zeit

wird noch bekannt gegeben

Ort

wird noch bekannt gegeben

Teilnahmegebür für Mitglieder

€ 125,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Überweisung an Tourenleiter

Zielgruppen

  • Mitglieder

Leiter

Beate Hausmann

Mobil  0171 4139834
beate.hausmann(at)dav-hochsauerland.de

Mattin Becker

Mobil   0171 3556801
mattin.becker(at)dav-hochsauerland.de

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

30.06.2021

Anmeldung

ab 10.01.2021 10:00


Zur Übersicht