Auffrischungskurs Begehen von Firnhängen / Steigeisen und Pickeltechniken

Alljährlich wird die Mühlenkopfschanze in Willingen anlässlich des Weltcup-Skispringens mit hohem Aufwand präpariert. Nach dem Springen wird die Schanze in den Folgetagen freigegeben. Nach Absprache auch ausdrücklich für den DAV.

In den vergangenen Jahren konnten wir wiederholt Vorbereitungstreffen für Hochtouren realitätsnah am 38 Grad steilen Hang der Sprunganlage durchführen. Diese Steilheit entspricht den Anstiegen vieler Normalwege auf alpine Gipfelziele.

Die Veranstaltung wird als Tageskurs durchgeführt und ist für Teilnehmer gedacht, die keine Anfänger sind, sondern für die angesprochenen Ausbildungsinhalte ein Update suchen.


Ausbildungsinhalte: 


Gehtechnik mit und ohne Steigeisen an flachen und mittelsteilen Firnhängen; Pickeltechniken; Begehen des Hanges im Alleingang und in der Seilschaft; Gehen am Fixseil; T-Anker; Übungen zum Abbremsen von Stürzen (ein ungefährlicher Auslauf ist vorhanden)

Ausrüstung:

Sitzgurt, HMS-Schraubkarabiner, Pickel, Steigeisen, Bandschlinge 120 cm oder Reepschnur, wasserfeste Kleidung, Rucksackverpflegung für mittags

Kategorie

  • Ausbildung
  • Bergsteigen
  • Hochtouren
  • Wandern

Datum

13.02.2021

Nummer

836

Zeit

10:00–15:00 Uhr

Ort

Parkplatz Skisprungschanze Willingen
Willingen

Teilnahmegebür für Mitglieder

€ 10,00

 

Mögliche Zahlungsarten

  • Barzahlung vor Ort

Leiter

Albrecht Saßmannshausen

albrecht.sassmannshausen(at)dav-hochsauerland.de

Trainer C Skibergsteigen

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

12.02.2021

Anmeldung

ab 08.01.2021 23:55


Zur Übersicht