Auffrischungskurs "Begehen von Firnhängen / Steigeiesen- und Pickeltechnik"

Die Veranstaltung wird als Tageskurs durchgeführt und ist für

Teilnehmer gedacht, die keine Anfänger sind, sondern für die

angesprochenen Ausbildungsinhalte eine Update suchen. Alljährlich wird

die Mühlenkopfschanze in Willingen anlässlich des Weltcup-Skispringens

mit hohem Aufwand präpariert. Nach dem Springen wird die Schanze in den

Folgetagen freigegeben (nach Absprache auch ausdrücklich für den DAV).

In den vergangenen Jahren konnten wir wiederholt Vorbereitungstreffen

für Hochtouren realitätsnah am 38°-Steilhang der Sprunganlage

durchführen. Diese Steilheit entspricht den Anstiegen vieler Normalwege

auf alpine Gipfelziele.

 

Ausbildungsinhalte: Gehtechnik mit und ohne

Steigeisen an flachen und mittelsteilen Firnhängen; Pickeltechniken;

Begehen des Hanges im Alleingang und in der Seilschaft; Gehen am

Fixseil; T-Anker; Übungen zum Abbremsen von Stürzen (ein ungefährlicher

Auslauf ist vorhanden)

Ausrüstung: Sitzgurt, HMS-Schraubkarabiner, Pickel,

Steigeisen, Bandschlinge 120 cm oder Reepschnur, große Plastiktüte oder

wasserfeste Kleidung. Rucksackverpflegung für mittags.

Ausweichtermin:
22.02.2020 je nach Freigabe der Sprungschanze

Datum

15.02.2020

Kategorie

Ausbildung, Bergsteigen,

Zeit

10:00–15:00 Uhr

Ort

Parkplatz Skisprungschanze Willingen
Willingen

 

 

 

 

Teilnahmegebür für Mitglieder

€ 10,00

Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder

€ 10,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Barzahlung vor Ort

Zielgruppen

  • Fortgeschrittene

Leiter

Albrecht Saßmannshausen

Kieler Weg 6

59964 Medebach

Telefon 02982 1319

Mobil 0160 8574003

Thomas Tigges

DAV-Sektion Hochsauerland e. V.

Thomas Tigges

Straßburger Str. 7

42107 Wuppertal 

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

15.02.2020

Anmeldung

ab 05.01.2020 00:00


Zur Übersicht