Auf den Spuren des Borkenkäfers, oder wo ist der Arnsberger Wald geblieben???

Wir begeben uns auf die sichtbaren Spuren des Borkenkäfers. Der kleine Winzling hat es geschafft, riesige Freiflächen zu verursachen. Aus der Brut eines Borkenkäferweibchens können in einer Vegetationsperiode mehr als 100.000 Nachkommen entstehen.

Auf unserer ca. 10 Kilometer langen Wanderung über Wald-Wirtschaftswege können wir uns ein Bild über die Schäden machen und uns gleichzeitig auch an der landschaftlichen Vielfalt des Arnsberger Waldes erfreuen. Es ist eine anschließende Einkehr bei Schürmanns auf dem Lattenberg geplant.

Treffpunkt: 13 Uhr auf dem Parkplatz am Waldgasthof Schürmann auf dem Lattenberg
Material: Wanderausrüstung, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung
Verpflegung: Rucksackverpflegung
Leitung: Stefan Pieper

Datum

01.03.2020

Kategorie

Familie,

Zeit

13:00 Uhr

Ort

Treffpunkt
siehe Ausschreibung

Teilnahmegebür für Mitglieder

kostenlos

Leiter

Michael Schneider

Gartenstraße 26

59823 Arnsberg

Telefon 02937 380

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

26.02.2020

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht