Mitgliedschaft in der DAV Sektion Hochsauerland e.V.

Mitglied werden und Vorteile nutzen!

Haben die vielen guten Gründe Dich überzeugt, Mitglied im Deutschen Alpenverein Sektion Hochsauerland zu werden?

Für alle, die neugierig geworden sind und bei uns mitmachen wollen, geht es mit dem Aufnahmeantrag mit sicherer Datenübertragung, "Familienfunktion" und Sofortausweis(en) zum Ausdrucken ganz fix. Wer erst zum  01.09. des laufenden Jahres eintreten möchte, kann das im Antrag ab dem 15.08. auswählen. Zum Antrag bitte auf den Button "Aufnahmeantrag" klicken! Anlagen zum Antrag (z. B. Nachweis der Hauptsektion für C-Mitglied, Kündigungsbestätigung der bisherigen Sektion, Schwerbehindertenausweis) können hier verschlüsselt an die Sektion übermittelt werden (bitte aus Sicherheitsgründen möglichst nicht per Mail senden). Nach Bearbeitung des Antrages durch die Geschäftsstelle erhälst Du automatisch die Zugangsdaten für unsere Online-Dienste für Mitglieder.

Gute Gründe, Mitglied zu werden:

Umweltschutz unterstützen

Die Möglichkeit für Engagement in dem Verein, der für die Zukunft des Bergsports in intakter Natur und lebenswerter Umwelt einsteht.

Übernachtungsmöglichkeiten

Vergünstigte Übernachtung auf über 2.000 Hütten in den Alpen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Exklusiver Zugang zu Selbstversorgerhütten, günstiges Bergsteigeressen, Teewasser.

An Ausbildung teilnehmen

Alpenvereinsmitglieder können sich in ihren Sektionen für alle Spielarten des Bergsports ausbilden lassen.

An Veranstaltungen teilnehmen

Vergünstigte Teilnahme an Sektionsveranstaltungen, eine Gesellschaft von Gleichgesinnten und ein umfangreiches Tourenangebot.

Informationen erhalten

Kostenloses Bergsportmagazin "Panorama" des DAV-Hauptverbandes sechsmal im Jahr sowie kostenloses Mitteilungsheft "Bergfex" der Sektion Hochsauerland einmal im Jahr.

Kletteranlagen nutzen

Kostenloser oder vergünstigter Zugang zu Kletteranlagen der Sektionen. Alpenvereinsmitglieder haben den höchsten Sicherheitsstandard durch entsprechende Ausbildung und führende Forschung.

Material Nutzen

Kostengünstiger Zugriff auf Führer, Karten, Literatur, Videos und Tourendisks über die Sektionsbücherei und den Mitgliederservice des DAV. Verleih von Bergsportausrüstung an Mitglieder.

Versicherung

Umfassender Versicherungsschutz für alle Eventualitäten ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Satzung

Hier steht die aktuelle Vereinssatzung zur Einsicht als PDF-File bereit.

Versicherungsschutz inklusive

Ausführliche und verbindliche Informationen zum Versicherungsschutz durch den DAV stellt der Bundesverband auf seinen Internetseiten zur Verfügung.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Information beim Bundesverband unbedingt notwendig!

Beitragsordnung der DAV Sektion Hochsauerland e.V.

Jahresbeiträge ab 2014, Beschluss der Mitgliederversammlung vom 13.04.2013

Jahresbeitrag

1. Jahr*

Aufnahmegebühr

A-Mitglied (1XXX)56€28€15€
B-Mitglied (2XXX)30€15€10€
C-Mitglied (3XXX)7€7€8€

D-Mitglied (4XXX) (18-25 Jahre)

schwerbehindert

28€

16€

14€

8€

8€

J-Mitglied (0-17 Jahre)

(5XXX Einzelmitglied oder 7XXX Familie)

13€6,50€8€
Familienbeitrag86€43€25€**

 

*Bei Eintritt nach dem 01.09. wird im ersten Jahr eine Ermäßigung gewährt.

**Die Aufnahmegebühr berechnet sich aus den Aufnahmegebühren der einzelnen Vollmitglieder.

 

Stichtag für die Einstufung in die entsprechende Kategorie ist der 01.Januar.

 

Die aktuelle Kategorie kann dem Mitgliedsausweis entnommen werden (4-Stellige Zahlenkombination).

 

 

Mitgliederkategorien

A-Mitgliedersind Vollmitglieder ab vollendetem 25. Lebensjahr, die keiner anderen Kategorie angehören. Sie zahlen den vollen Beitrag.
B-Mitgliedersind Partner oder Gleichgestellte (gleiche Anschrift und Bankverbindung), Senioren und Schwerbehinderte als Vollmitglieder und zahlen den ermäßigten Beitrag (siehe Hinweis unten).
C-Mitgliedersind Gastmitglieder bei Vollmitgliedschaft in einer anderen Sektion.
D-Mitglieder (Junioren)sind Vollmitglieder im Alter vom vollendeten 18. Lebensjahr bis zum 25. Lebensjahr.
Schwerbehinderte zahlen auf Antrag den ermäßigten Beitrag (s. unten).
J-Mitglieder (Kinder/Jugendliche)sind Mitglieder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres mit satzungsgemäß eingeschränkten Mitgliedsrechten. Ein Beitrag wird nur erhoben, wenn die Eltern nicht Mitglied sind (siehe Familienmitgliedschaft). Schwerbehinderte Kinder/Jugendliche werden auf Antrag beitragsfrei geführt.
Familienbestehen aus Ehepaaren oder Gleichgestellten oder einzelnen erwachsenen Mitgliedern (alleinerziehend) mit mindestens einem Kind im Alter von 0 bis 17 Jahren, die alle Mitglied der Sektion Hochsauerland sind, unter der gleichen Adresse ihren Wohnsitz haben und deren Beitrag in einem Zahlungsvorgang beglichen wird. Die Eltern sind Vollmitglieder (D, A oder B). Alle Kinder/Jugendlichen werden bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs beitragsfrei geführt.
Schwerbehinderte ab GdB50 und Senioren ab dem 70. Lebensjahrzahlen auf Antrag einen ermäßigten Beitrag. Der Antrag muss bis zum 15.10. dem Vorstand vorliegen, nur dann kann termingerecht in die entsprechende Kategorie umgestuft werden, die dann ab dem folgenden Kalenderjahr gültig wird. 

 

 

Mitgliedsausweise

Alle DAV-Mitglieder erhalten einen Ausweis im Scheckkartenformat. Er ist jeweils ein Jahr gültig (bis zum 28. Februar des folgenden Jahres) und wird jährlich neu ausgestellt.

Bei Verlust des Mitgliedausweises kann bei der Geschäftsstelle ein Ersatzausweis gegen eine Gebühr von 5€ schriftlich beantragt werden.

 

Bei der Benutzung des Mitgliedausweises ist die Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses notwendig.

Mitgliedschaft im DJH

Unsere Sektion ist seit dem Jahre 2004 Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) und besitzt zwei international gültige DJH Gruppenkarten.

 

Mit diesen Karten weisen die Veranstaltungsleiter die Mitgliedschaft unserer Sektion im DJH nach und ermöglichen den Teilnehmern der Gruppenfahrt den Aufenthalt in jeder Jugendherberge, ohne dass jeder einzelne Teilnehmer eine eigene Mitgliedskarte benötigt.

 

Die Gruppe muss im Inland aus mindestens vier, im Ausland aus mindestens zehn Personen (einschließlich Gruppenleiter/in) bestehen.

 

Die Karte kann auch von Familien genutzt werden.

 

Anfragen sind an unsere Geschäftsstelle zu richten.